Mit sauberer Technologie in eine sichere Zukunft

Cleantech beschreibt die Erzeugung von Energie aus sauberen TechnologienDer Großteil der westlichen Welt lebt in Bezug auf Mobilität, Wohnkultur und Lebensstandard im Luxus. Die Ressourcen jedoch werden knapper, der Klimawandel wirft neue Probleme auf. Müssen wir demnächst auf die angenehmen Seiten des Lebens verzichten?

Das neue Schlagwort: ethischer Umgang mit Technologie

Der Begriff “Cleantech” kommt aus dem Englischen und bezeichnet den Einsatz neuartiger Verfahren, Produkte und Dienstleistungen. Bei einer Effizienzerhöhung von Ressourcen( z. B. Gas, Erdöl) sollen Leistung und Produktivität gesteigert werden, gleichzeitig die Emissionen reduziert und die Ressourcen geschont werden. Clean Tech setzt auf umweltschonendes, nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Durch den Einsatz neuartiger Verfahren, ständige Innovationen ist eine Reduzierung des Verbrauchs wertvoller Güter, Energie, Abfall und Verschmutzung dauerhaft und damit nachhaltig möglich. Um trotzdem ein Wirtschaftswachstum zu erreichen, werden Klimaschonung, endliche Ressourcen und ökonomische mit ökologischen Aspekten zusammengebracht. Wirtschaftlichkeit heißt in Zukunft auch Nachhaltigkeit.

Wachsendes gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein

Sind überhaupt Leistungs- und Produktivitätssteigerung bei gleichzeitiger Emissionsreduktion und Schonung der Ressourcen möglich? Cleantech stellt hohe Ansprüche an innovative Verfahren und Energieeinsatz. Der Stand der Technik wird ständig verbessert und den Anforderungen ökonomischer und ökologischer Prozesse angepasst. Im Bereich der erneuerbaren Energien( Wind- und Sonnentechnologie, Biogasanlagen, Erdwärmenutzung und Energiespeicherung), Mobilität, Luft und Umwelt, Landwirtschaft, Recycling liegt der Schwerpunkt auf der Nutzung von nichtgiftigen Materialien, Wasserreinigung und Modellen zur Konservierung von Energien. Im Einzelnen sind u. a. zentrale Themen im Cleantech Verbund:

- Energieerzeugung, Energieverteilung und -speicherung
- nachhaltige Mobilitätsmodelle für die Zukunft, intelligente Verkehrskonzepte, die Verbesserung bestehender Konzepte wie z. B. der Bahn, Elektro- und Hybridautos
- bewussteres Umgehen von Wirtschaft und Gesellschaft mit Ressourcen
- Modernisierung von Gebäuden, Dämmung, effektive Nutzung von Strom, Wärme und Licht; Neue Technologien im Bau von Gebäuden, nachhaltige Baumaterialien
- Konzepte zur ökonomischen und ökologischen Landwirtschaft.

Die Clean Tech Investment AG investiert in Unternehmen, die auf Nachhaltigkeit setzen und für den Umwelt- und Klimaschutz einen Beitrag leisten. Unter dem Begriff Cleantech sind Dienstleistungsfirmen vereinigt, die natürliche Ressorcen schonen und ihre Produkte mit sauberer Energie herstellen.

Bildmaterial: Rafa Rbacz – FotoliaSimilar Posts: